Priapos


Priapos
{{Priapos}}
Ein kleinasiatischer Fruchtbarkeitsgott, meist mit überdimensionalem Penis dargestellt. Seine hölzernen Bilder standen in Obstgärten, wo sie zugleich Vögel und Diebe schrecken sollten; um diese Bilder, den Gott und sein Wirken kreisen die oft grob obszönen Priapeen, trivial-erotische Kurzgedichte. Daß Priapos durch das Geschrei eines Esels daran gehindert worden sei, der Nymphe* Lotis* Gewalt anzutun, und daß ihm aus diesem Grund Esel geopfert würden, berichtet Ovid (Fasti I 393–440). Ein kleiner Priapos mit einem Gewandbausch voller Früchte und dem Attribut seiner Männlichkeit ist einer der Venus-Statuetten aus dem Weißenburger Schatzfund zugesellt (Weißenburg, Römermuseum).

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Priapos — Fresko, Haus der Vettier in Pompeji …   Deutsch Wikipedia

  • Príapos — o Lo que dura dura es una novela del escritor cubano uruguayo Daniel Chavarría, publicada en 2005. Contenido 1 Sinopsis 2 Premios 3 Ediciones 4 Referencias …   Wikipedia Español

  • Priāpos [2] — Priāpos, Hafenstadt an der Propontis in Mysien, mit Verehrung des Priapos, Colonie der Milesier; in der Gegend wuchs trefflicher Wein; in der Nähe des j. Karaboa …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Priāpos [1] — Priāpos, befruchtender Feldgott in Lampsakos. Aphrodite gebar ihn zu Abarnis von Dionysos, doch durch Einwirkung der Here so häßlich u. mit so großem Schamgliede, daß ihn die Göttin von sich stieß; nach And. gebar ihn eine Naiade. Früchte der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Priāpos — Priāpos, griech. Dämon aller üppigen Fruchtbarkeit in der Natur, Sohn des Dionysos (oder Hermes) und der Aphrodite. Vornehmlich sind Ziegen und Schafherden, Bienenzucht, Wein und Gartenbau und Fischfang Gegenstände seiner Fürsorge. Allmählich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Priapos — Priāpos, der griech. Gott der Zeugungskraft und Fruchtbarkeit, Garten und Feldgott, Sohn des Dionysos und der Aphrodite oder auch des Hermes; er ward als bärtiger Mann mit großem Zeugungsglied (Phallus) dargestellt; seine rohen Holzbilder wurden… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Priapos — Pri|a|pos, Pri|a|pus (griech. röm. Mythol.): Gott der Fruchtbarkeit. * * * Pri|a|pos, Pri|a|pus (griech. röm. Myth.): Gott der Fruchtbarkeit …   Universal-Lexikon

  • Priapos — Pri|a|pos, Pri|a|pus (griechisch römischer Gott der Fruchtbarkeit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Priapos (Töpfer) — Priapos war ein griechischer Töpfer, der zwischen ca. 550 und 530 v. Chr. in Athen tätig war. Seine Signatur findet sich auf insgesamt fünf Stücken: Aryballos in Form eines Phallos Boston, Museum of Fine Arts 13.105 [1] Fragment einer Kanne der… …   Deutsch Wikipedia

  • Priap — Priapos Fresko, Haus der Vettier in Pompeji Priapos (griechisch Πρίαπος, auch latinisiert Priapus), Sohn des Dionysos und der Aphrodite war in der griechischen Mythologie ein Gott der Fruchtbarkeit, u …   Deutsch Wikipedia